ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen des telematisch stabilisierten Kaufvertrags zwischen:

VEXELL s.r.l.
Mit Sitz in Via Piavesella 2 Signoressa 31040 (TV)
VAT-Nr. IT00191820265
(folglich bezeichnet als “Verkäufer”);

und dem Kunden dieser Webseite (folglich bezeichnet als “Kunde”).

A > EINLEITUNG:
  • 1. Vorliegende allgemeine Geschäftsbedingungen zur Nutzung und zum Verkauf (folglich bezeichnet als “Allgemeine Geschäftsbedingungen”) regeln einzig und allein die vertragliche Beziehung zwischen Verkäufer und Kunde. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die einzigen anwendbaren Regeln und ersetzen alle anderen Bedingungen, mit Ausnahme der vorherigen Abweichungen.
  • 2. Der Verkäufer kann verpflichtet sein, einige der vorliegenden Bedingungen zu ändern. Wir raten folglich dem Kunden, die allgemeinen Geschäftsbedingungen vor jeder Bestellung auf unserer Webseite zu lesen. Mit der Nutzung unserer Webseite verpflichtet sich der Kunde, unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zu respektieren.

B > AKZEPTANZ DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN:
  • 1. Mit der Aufgabe einer Bestellung in einer der vorgesehenen Bestellarten erklärt der Kunde, alle ihm während der Bestellung angegebenen Informationen gelesen zu haben und die allgemeinen Geschäfts- und Zahlungsbedingungen voll und ganz zu akzeptieren.
  • 2. Die Einsendung der Bestellung des Kunden schließt eine vollständige Kenntnisnahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen von seiner Seite ein und gilt folglich als deren Akzeptanz, ohne jegliches Recht auf Einspruch.

C > BESTELLUNGSWEISE:
  • 1. Der Kunde kann nur die im Moment der Bestellung im elektronischen Katalog unserer Webseite www.vendramini.com befindlichen Produkte anfordern, die dort entsprechend dargestellt und beschrieben werden. Die auf der Webseite veröffentlichten Bilder und Inhalte der Produktinformationen entsprechen den tatsächlichen Eigenschaften der Artikel. Jegliche Abweichung von den auf unserer Webseite veröffentlichten Informationen beruhen nicht auf dem Verkäufer, der nicht für die Richtigkeit der fotografierten oder beschriebenen Informationen verantwortlich ist, da jede Lieferung der Rohmaterialien Abweichungen zu denen der zum Zeitpunkt der online veröffentlichten Artikel aufweisen kann. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Produkte kontinuierlich zu verbessern ohne die auf dieser Webseite befindlichen Informationen und Fotos zeitgemäß zu erneuern.
  • 2. Der Kunde kann seine Bestellungen auf folgende Weise aufgeben:
  • 3. Per Internet auf unserer Webseite www.vendramini.com; 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche;
  • 4. Per e-Mail an die Adresse info@vendramini.com; 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche;
  • 5. Per e-Mail bei Nutzung des Services “nach Maß” an die Adresse sumisura@vendramini.com; 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche;
  • 6. Per Fax an die Nummer +39 0423 679 734 rund um die Uhr, jeden Tag
  • 7. Für die Optionen unter Pkt. 2. , 3. Und 4. Muß der Kunde folgende Informationen:
    • • Artikelnummer und -beschreibung,
    • • eventuelle verfügbare Optionen (Größe, Farbe, usw. )
    • • Preis
    • • gewünschte Versandart und Zahlungsweise (Wahl zwischen PayPal und Überweisung)
    • • Telefonnummer und/oder e-Mail.
  • Bestellungen ohne die Angabe aller oben genannten Informationen werden unterbrochen. Der Verkäufer wird den Kunden per e-Mail oder andere Weise (falls angegeben) darüber in Kenntnis setzen, den Grund der Ablehnung der Bestellung angeben, und ihm die Möglichkeit bieten, diese Informationen innerhalb von höchstens 5 Tagen ab Mitteilungsdatum nachzureichen. Sobald diese Frist abgelaufen ist ohne das die Informationen nachgereicht wurden, wird der Verkäufer die Bestellung löschen und den Kunden darüber in Kenntnis setzen.
  • 3. Sobald dem Verkäufer die Bestellung des Kunden zukommt, wird er dem Kunden per e-Mail den Erhalt derselben bestätigen. Innerhalb von 15 Werktagen ab Bestelldatum wird der Verkäufer die vom Kunden angegebenen Informationen und die Verfügbarkeit der bestellten Artikel gemäß Pkt 7 (Verfügbarkeit) überprüfen. Die Bestellbestätigung des Verkäufers muß folgende Informationen erhalten: Bestellnummer, Kundennummer und Bestelldatum. Diese Daten sind in jeder Weiteren Kommunikation mit dem Verkäufer anzugeben. Die Bestätigung enthält eine Zusammenfassung aller vom Kunden eingegebenen Informationen. Der Kunde verpflichtet sich zur wahrheitsgemäßen Angabe aller Informationen und zur rechtzeitigen Mitteilung an den Verkäufer im Falle eventueller Korrekturen.
  • 4. Wird die Bestellung des Kunden zurückgewiesen, so wird der Verkäufer den Kunden rechtzeitig darüber in Kenntnis setzen.

D > PFLICHTEN DES KÄUFERS:
  • 1. Nach gemäß der Angaben unter Pkt. 3 (Bestellungsweise) abgeschlossen Bestellung verpflichtet sich der Kunde, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken und aufzuheben, nachdem er sie bereits im Moment der Bestellung gelesen und akzeptiert hat. Er verpflichtet sich ebenfalls, die Eigenschaften der erworbenen Artikel auszudrucken, um die Bedingungen unter Art. 52 Und 53 der Gesetzesverordnung 206/5 zu erfüllen.
  • 2. Um eine Bearbeitung seiner Bestellung, die Ausführung des vorliegenden Kaufvertrags und diesbezügliche weitere Mitteilungen zu gewährleisten, muß sich der Kunde auf unserer Webseite registrieren. Es ist dem Kunden strengstens verboten, diese Daten zu verfälschen oder erfundene Informationen anzugeben; seine persönlichen Daten und seine e-Mail müssen ausdrücklich seinen eigenen und nicht denen Dritter entsprechen.
E > PRODUKTINFORMATIONEN:
  • 1. Die Fotos und technischen Datenblätter unserer Produkte sind nicht vertraglich festgelegt und fallen nicht unter die Verantwortung des Verkäufers. Sie werden lediglich zur Information zur Verfügung gestellt und werden nicht zeitgemäß erneuert. Dies gilt vor Allem für die Fotos der “Musterprodukte” in Größe 41 für Herren und Größe 37 für Damen. Die Proportionen dieser Muster weichen von den tatsächlichen Dimensionen der Produkte in einer anderen Größe ab.

F > PREISE:
  • 1. Die auf unserer Webseite angegebenen Preise sind in Euro (€) und inkl. Mehrwertsteuer, die Versandkosten werden nicht berücksichtigt und sind stets zu Lasten des Kunden. Sie werden am Ende der Bestellung als gesonderter Wert berechnet.
  • 2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Preise zu jedem Zeitpunkt ändern zu können. Er wird jedoch die im Moment der Bestellung auf der Webseite angegebenen Preise berücksichtigen.

G > VERFÜGBARKEIT:
  • 1. Die Bestellung des Kunden wird unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit der Artikel auf unserem Lager und der bestellten Menge und Art der Produkte bearbeitet.
    Sollte ein bestellter Artikel nicht verfügbar sein, so verpflichtet sich der Verkäufer, den Kunden innerhalb von 15 Tagen ab Bestelldatum per e-Mail oder auf andere Weise (falls angegeben) zu kontaktieren und ihn über die Lieferzeiten des betroffenen Artikels zu informieren.
  • 2. Sollte nur ein Teil der bestellten Artikel nicht zur Verfügung stehen, so wird der Verkäufer die verfügbare Ware sofort verschicken und die verbleibenden Artikel auf eigene Kosten nachsenden.
  • 3. Sollte die mangelnde Verfügbarkeit eines Artikels auf der fehlenden Produktion desselben von Seiten des Verkäufers oder auf der Beseitigung des Artikels aus unserem Sortiment beruhen, so werden diese Artikel in der Linie “SPECIAL OFFERS” angeboten. Unter diesem Titel werden Produkte, die nicht mehr hergestellt werden, mit einem Rabatt von 50 – 75% auf den Originalpreis angeboten. Ist im verbliebenen Lagerbestand die vom Kunden bestellte Größe nicht mehr verfügbar, so wird ihm der gezahlte Preis so schnell wie möglich zurückerstattet.

H > ZAHLUNGSWEISE:
  • Bei der Ausfüllung der Bestellung online kann der Kunde zwischen den verfügbaren Zahlungsweisen wählen. Für Lieferungen sowohl innerhalb Italiens als auch ins Ausland stehen folgende Zahlungsarten zur Verfügung: PayPal, Überweisung. Bei per Fax, e-Mail oder telefonisch aufgegebenen Bestellungen sind ebenfalls Zahlungen per PayPal oder Überweisung möglich.
    • 1. PAYPAL. Diese Zahlungsart wird von PayPal (Europe) S. à R. L. & Cie, S. C. A. , Bekannt auch unter “PayPal Europe”, angeboten. Sie erlaubt den kostenfreien Versand von Zahlungen, die durch die Benutzung eines persönliche Kontos des Kunden bei Paypal erfolgen. Für weitere Informationen besuchen Sie die Homepage von Paypal. Beim Erwerb von Produkten mit der Zahlungsart PayPal, wird der entsprechende Betrag bei Abschluß der Bestellung vom PayPal-Konto des Kunden abgebucht. Wird die Bestellung und/oder die Bestellbestätigung vom Kunden bzw. Vom Verkäufer annulliert, so wird der Betrag auf das PayPal-Konto des Kunden zurückgebucht.
      Wird die Transaktion annulliert, so ist der Verkäufer auf keine Weise für eventuelle direkte oder indirekte Schäden verantwortlich, die von einer Verspätung der Freigabe des durch PayPal gezahlten Betrags herrühren. Der Verkäufer ist zu keinem Zeitpunkt während der Prozedur der Online-Bestellung in der Lage, die finanziellen Informationen des Kunden in Erfahrung zu bringen. Da keine Daten weitergegeben werden, besteht keinerlei Möglichkeit, diese zu abzufangen. Der Verkäufer verfügt über keinerlei Datenarchiv, daß diese Informationen enthält oder speichert.
      Für jede mit PayPal durchgeführte Transaktion erhält der Kunde zur Bestätigung eine e-Mail von PayPal.
    • 2. ÜBERWEISUNG. Bei Überweisungen auf unser Konto werden die Produkte verschickt, sobald die Gutschrift des Betrags auf das Konto des Verkäufers bestätigt wurde. Unsere Kontodaten werden dem Kunden im in der Bestellbestätigung unter dem Punkt VEXELL s.r.l. - VENETO BANCA, Montebelluna (TV) - IBAN CODE: IT24 X050 3561 8200 5057 0031756 - SWIFT CODE: VEBHIT2M angegeben.

      Sobald der Verkäufer die aufgegebene Bestellung bestätigt hat, muß der Kunde die Überweisung tätigen, bevor die Ware versandt wird. Die vom Kunden bestellten Artikel werden bis zum Erhalt der Überweisungsbestätigung reserviert. Besagte Überweisungsbestätigung muß dem Verkäufer innerhalb von 3 Werktagen ab Datum der Bestellbestätigung per Fax bzw. Per e-Mail geschickt werden. Der Versand der bestellten Ware erfolgt erst wenn der fällige Betrag dem Konto des Verkäufers tatsächlich gutgeschrieben wurde. Die Überweisung muß innerhalb von 5 Werktagen ab Bestellbestätigung erfolgen. Nach Ablauf dieser Frist wird die Bestellung automatisch gelöscht. .
      Als Überweisungsgrund müssen folgende Informationen angegeben werden: Bestellnummer, Vor- und Nachname des Kunden, vom Verkäufer erhaltene Kundennummer und Bestelldatum.
I > BEARBEITUNG DER BESTELLUNGEN:
  • 1. Sobald Ihre Bestellung von uns akzeptiert wurde (siehe Pkt. 3. 3) üBerprüfen wir die Verfügbarkeit der bestellten Artikel. Ihre Bestellung wird innerhalb von maximal 15 Tagen ab Bestellbestätigung abgeschlossen. Unter Abschluss der Bestellung versteht sich die Übergabe des Pakets an den von uns beauftragten Spediteur.
  • 2. Der Verkäufer verpflichtet sich, sofort alle auf Lager befindlichen Artikel zu senden. Sollten die vom Kunden bestellten Artikel nicht verfügbar sein, so ist er zu deren Herstellung verpflichtet.
L > BERECHNUNG:
Nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Bestellung wird der Verkäufer einen Kassenzettel oder eine Rechnung über den Betrag der Bestellung ausstellen und dem Paket beigelegt, siehe auch Pkt. 11 (Zustellung).

M > ZUSTELLUNG DER WARE:
  • 1. Die auf unserer Webseite bestellten Artikel können in ganz Italien, inkl. Inseln, zugestellt werden. Sollte der Kunde eine Zustellung in ein anderes vom Verkäufer vorgesehenes Land wünschen, so muß die Bestellung auf der Webseite des entsprechenden Landes erfolgen. Sollten Sie z. Bsp. Eine Zustellung in Deutschland wünschen, so müssen Sie auf unserer für Deutschland vorgesehenen Webseite bestellen. Die Zustellung erfolgt an die bei der Bestellung angegebene Anschrift.
    Alternativ können Sie auch per e-Mail bestellen. Auf diese Weise können Sie eine Zustellung in alle Länder der Welt erbitten. Der Kunde erhält in diesem Fall einen gesonderten Kostenvoranschlag für den Versand.
  • 2. LIEFERZEITEN. Die Lieferzeiten variieren je nach Spediteur. Die auf unserer Webseite angegebenen Lieferzeiten dienen lediglich der Orientierung und können sich ändern. Die Spediteure kümmern sich nur während der Werktage um den Transport und die Zustellung der Ware, d. H. Samstage, Sonntage und Feiertage sind davon ausgeschlossen. Der Verkäufer kann nicht für eventuelle Verspätungen, Verluste oder Beschädigungen der Ware von Seiten des Spediteurs zur Verantwortung gezogen werden.
    Sollte die Ware nicht innerhalb der vorgesehenen Lieferfrist zugestellt werden, so kann sich der Verkäufer auf Anfrage des Kunden hin über die Ursache der Verspätung informieren. Während Dauer dieser Kontrolle, ca. 15 Tage, kann weder eine Wiedergutmachung noch eine erneute Auslieferung derselben Bestellung erfolgen.
  • 3. VERWENDETER SPEDITEUR. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Ware mit dem logistisch jeweils am Besten für die Zustellung geeigneten Spediteur zu verschicken.
  • 4. VERSANDKOSTEN. Die Versandkosten werden unter Anbetracht von Gewicht, Volumen und Lieferanschrift der Pakete, sowie eventueller vom Kunden verlangter zusätzlicher Lieferoptionen berechnet und im Moment der Bestellung online im Einkaufswagen angegeben.
  • 5. ART DER ZUSTELLUNG. Die Art der Zustellung ist vom verwendeten Spediteur abhängig. Der Kunde kann während der online-Bestellung unter verschiedenen Zustellungsarten auswählen.
  • 6. ZUSTELLUNG MITTELS SPEDITEUR. Die Zustellung erfolgt in ganz Italien innerhalb von 24 Stunden, mit Ausnahme der Inseln, für die 72 Stunden vorgesehen sind. Falls Sie im Moment der Lieferzustellung abwesend sind, so hinterläßt Ihnen der Spediteur eine schriftliche Nachricht mit folgenden Angaben:
    • - Datum und Uhrzeit der versuchten Zustellung
    • - Angaben zur Ihnen am Nächsten liegenden Filiale und deren Kontaktdaten.
    • - Neue Zustellart und -datum;
    • - eventuelle Abholung des Pakets bei der Filiale des Spediteurs.
    Der Spediteur wird am darauffolgenden Tag eine weitere Zustellung vornehmen. Hat auch diese keinen Erfolg haben, so bleibt das Paket für einige Tage in seiner Filiale. Wir raten Ihnen, diese Filiale zu kontaktieren und sich über ihre Öffnungszeiten zu informieren. Sobald 4 Tage verstrichen sind, ohne daß sich der Spediteur mit Ihnen in Verbindung setzen konnte, wird das Paket an den Verkäufer zurückgeschickt. Ist der Kunde an einer neuen Zustellung interessiert, so muß er den Verkäufer kontaktieren und eine neue Lieferung auf eigene Kosten vereinbaren.

    Wir werden Sie in diesem Fall rechtzeitig kontaktieren, um gemeinsam folgende Vereinbarungen zu treffen:
  • 7. DEPOTLAGERUNG. Die Ware wird innerhalb der oben angegebenen Lieferfrist an die Ihnen am nächsten liegende Filiale des Spediteurs geschickt. Der Kunde kann das Paket innerhalb der nächsten 3 Tage ab Ankunft im Depot des Spediteurs in folgenden Uhrzeiten abholen: Montag bis Freitag 9. 30-12. 00 Uhr und 15. 00-18. 00 Uhr, Samstag 9. 30-12. 00 Uhr. Wir raten Ihnen, die Filiale des Spediteur vor der Abholung des Pakets zu kontaktieren um sich die Ankunft des Pakets bestätigen zu lassen. Sollte der Kunde das Paket nicht innerhalb der nächsten 3 Tage abholen, so verbleibt es für 8 Tage auf Depotlagerung. Während diesem Zeitraum wird der Kunde vom Verkäufer kontaktiert, um Angaben zur neuen Zustellungsart/Entgegennahme der Ware zu erhalten. Sollte der Verkäufer den Kunden innerhalb der nächsten 8 Tage nicht erreichen können, so wird das Paket an ihn zurückgeschickt. Ist der Kunde an einer neuen Zustellung interessiert, so muß er den Verkäufer kontaktieren und eine neue Lieferung auf eigene Kosten vereinbaren. Ist der Kunde an einer neuen Zustellung interessiert, so muß er den Verkäufer kontaktieren und eine neue Lieferung auf eigene Kosten vereinbaren.
  • 8. ENTGEGENNAHME DES PAKETS. Im Moment der Übergabe des Pakets muß der Kunde die äußere Verpackung auf Beschädigungen überprüfen, ohne sie jedoch zu öffnen. Ist alles in Ordnung so wird der Kunde das Paket akzeptieren und die eventuelle Nachnahmegebühr (je nach Lieferart) zahlen. Bei vom Transport verursachten äußeren Beschädigungen der Verpackung kann der Kunde:
    • 8. 1. Die Entgegennahme verweigern, und einen Grund dafür angeben
    • 8. 2. Die Entgegennahme unter Vorbehalt akzeptieren und dies auf dem Lieferschein schriftlich “Entgegennahme unter Vorbehalt” sowie eine detaillierte Beschreibung der sichtbaren Schäden angeben und unterschreiben. Der Kunde dazu verpflichtet ist dazu verpflichtet, innerhalb der nächsten 48 Stunden den Kundendienst des Verkäufers zu informieren und den Vorfall unter Angabe der Bestellnummer und/oder der Nummer des Lieferscheins zu beschreiben. Andernfalls wird ein Anspruch auf eine Wiedergutmachung besagter Schäden automatisch verweigert.

   N > RÜCKTRITTSRECHT:
  • 1. Der Verkäufer erweitert das von Art. 64 E segg des D. Lgs. N. 206/2005 Bestimmte Recht zum Rücktritt vom Verkauf und verlängert die gesetzlich vorgesehene Rücktrittsfrist von 10 Tagen auf 90 Tage. Ist der Kunde ein Endverbraucher (bzw. Er kauft die Ware nicht zum Zweck einer eigenen beruflichen Aktivität, d. H. Er gibt auf dem Bestellformular keine VAT-Nr. An), so hat er das Recht, ohne jegliche Sanktion und ohne einen bestimmten Grund anzugeben, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Dieser Rücktritt muß innerhalb von 90 Tagen ab Warenempfang (Datum auf dem Lieferschein des Spediteurs) erfolgen.
  • 2. Das Rücktrittsrecht kommt nach einer schriftlichen Mitteilung per Einschreiben mit Empfangsbestätigung und der Rücksendung der erworbenen Ware an die Lageradresse des Verkäufers innerhalb der vorgesehenen Frist von 90 Tagen ab dem Datum der Warenzustellung zur Anwendung.
    Die Mitteilung kann innerhalb derselben Frist auch per Telegramm, e-Mail oder Fax angekündigt werden, solange sie innerhalb der darauffolgenden 48 Stunden von einem Einschreiben mit Empfangsbestätigung bestätigt wird.
  • 3. Im Sinne von Art. 55 Komma 2 des D. Lgs. 206/05, Unter Ausnahme eventueller anderer Vereinbarungen zwischen den Vertragspartnern, kann der Kunde für folgende Artikel kein Rücktrittsrecht ausüben: maßgefertigte oder deutlich personalisierte Artikel.
  • 4. Kommt das Rücktrittsrecht zur Anwendung, so muß der Kunde: alle in der Bestellung enthaltenen Artikel auf eigene Kosten zurückerstatten. Die Ware muß im gleichen Zustand wie beim Erhalt derselben, d. H. Unbedingt neu und ungebraucht, mit allen Teilen der Originalverpackung (Tüten und Packungen) und mit intakten Garantiesiegeln (falls vorhanden), zurückgesendet werden. Bei Nichtbeachtung dieser Bedingung entfällt das Rücktrittsrecht.
    ACHTUNG: bis zum Erhalt der Empfangsbestätigung im Lager des Verkäufers steht die Ware unter der vollständigen Verantwortung des Kunden.
  • 5. Bei einem Warenumtausch bittet der Verkäufer um die Zusammenarbeit des Kunden. Der Kunde muß die Prozedur des Verkäufers zur Rücksendung der beanstandeten Ware beachten und keine Produkte zurücksenden, für die das Rücktrittsrecht keine Anwendung findet. Sollte der Kunde dem Verkäufer Produkte zusenden, für die das Rücktrittsrecht keine Anwendung findet, so wird er sich selbst um die Abholung derselben im Lager des Verkäufers kümmern müssen.
  • 6. Kommt das Rücktrittsrecht zur Anwendung, so wird der Verkäufer nach Erhalt der Ware die nötigen Konformitätsüberprüfungen zu den unter Pkt. 12 Angegebenen Bedingungen und Fristen vornehmen. Sollten diese Überprüfungen positiv ausfallen, so wird der Verkäufer dem Kunden eine Abnahmebestätigung der rückerstatteten Ware zukommen lassen.
    ACHTUNG: Sollte die vom Käufer zurückerstattete Ware nicht die zum Rücktritt nötigen Bedingungen aufweisen, so wird der Kunden den vom Käufer gezahlten Betrag nicht zurückerstatten.
  • 7. Wird die zurückgesandte Ware akzeptiert, so wird der Verkäufer innerhalb von 30 Tagen ab Mitteilungsdatum den gesamten vom Kunden geleisteten Betrag abzüglich der Transportkosten zurückerstatten. Die Wiedergutmachung erfolgt auf folgende Weise: Warenumtausch, Stornierung der Zahlung mittels Rückerstattung auf das PayPal- oder Bankkonto des Kunden. In letzterem Fall ist es Pflicht des Kunden, rechtzeitig seine Kontoinformationen (IBAN des Rechnungsinhabers) zu übermitteln.
  • 8. Das Rücktrittsrecht verfällt aufgrund der Integritätsbedingung der Ware vollständig, wenn der Verkäufer eine oder mehrere der untenstehenden Situationen feststellt:
    • 8. 1. Eine Benutzung des Artikels, die dessen Integrität beeinträchtigt, bzw. Die Anwendung von eventuellem Verbrauchsmaterial;
    • 8. 2. Fehlende äußere und/oder innere Originalverpackung;
    • 8. 3. Fehlende zusätzliche Teile des Produktes (Zubehör, Handbücher, Teile. . . ); 8. 4. Beschädigung der Ware, die nicht vom Transport herrühren.
    • 8. 5. Sollte das Rücktrittsrecht verfallen, so wird der Verkäufer dem Absender das erworbene Produkt zurückerstatten und ihm die Versandkosten berechnen.
O > GARANTIE:
  • 1. Alle auf unserer Webseite verkauften Produkte sind von der gesetzlichen Regelung d. Lgs. N. 206/2005 E und der italienischen Gesetzgebung betroffen. Die Produkte unterliegen der vom Hersteller gewährten Garantie und, für die Endverbraucher, der gesetzlichen Garantie von 24 Monaten für Defekte und unzureichende Konformität, laut Art. 128 Ss. D. Lgs. N. 206/2005. Die herkömmliche Garantie des Herstellers wird laut den Angaben des Herstellers geleistet.
    Unsere Garantie von 24 Monaten wird auf defekte Produkte angewendet, solange diese korrekt und im Sinne der für sie vorgesehenen Anwendung und unter Beachtung der beiliegenden technischen Dokumentation benutzt wurden. Diese Garantie ist für den Endverbraucher vorbehalten. Sie verfällt, sobald Vernachlässigung, schlechte Aufbewahrung des Produkts, Nachlässigkeit bei Wartung und Anwendung festgestellt werden. Bei Nichtkonformität wird der Verkäufer das Produkt durch ein anderes ersetzen oder den Preis reduzieren, bis zum Vertragsrücktritt.
  • 2. Sollte der Verkäufer aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sein, die Ware in Garantie umzutauschen, so kann er - sollte der Kunde damit einverstanden sein - den Artikel mit einem anderen gleicher Eigenschaften und gleichen Wertes ersetzen, oder aber einen Einkaufsgutschein für ein anderes Produkt ausstellen, der innerhalb von 12 Monaten ab Ausstellungsdatum eingelöst werden muß.
  • 3. Dem Verkäufer können keinerlei Schäden aufgrund von Verspätungen während eines Warenumtauschs in Garantie zur Last gelegt werden.
  • 4. Wenn die Garantie einen Warenumtausch vorsieht, muß der Kunde:
  • 5. Das auf unserer Webseite befindliche Formular der Warenrückerstattung ausfüllen.
  • 6. Die Ware in ihrer Originalverpackung und in allen Teilen vollständig (inkl. Verpackung und eventuelle zusätzliche Dokumentation und Zubehörteile) an den Verkäufer zurückschicken; um Beschädigungen der Originalverpackung vorzubeugen raten wir dazu, diese in einen zweiten Karton zu packen; das direkte Anbringen von Aufklebern oder Klebeband auf der Originalverpackung der Ware ist zu vermeiden.
P > RÜCKERSTATTUNG DER WARE:
  • 1. Im Falle einer Warenrückerstattung des Kunden an den Verkäufer, so muß das entsprechende auf unserer Webseite befindliche Formular ausgefüllt und innerhalb von 90 Tagen ab Warenerhalt an den Verkäufer gesendet werden, siehe Pkt. 12 (VERTRAGSRÜCKTRITT). Die Rücksendung der Ware wird nur dann akzeptiert, wenn besagte Mitteilung beigelegt wird.
  • 2. Die Ware muß im gleichen Zustand wie beim Erhalt derselben, d. H. Unbedingt neu und ungebraucht, mit allen Teilen der Originalverpackung (Tüten und Packungen) und mit intakten Garantiesiegeln (falls vorhanden), an die Versandadresse des Verkäufers zurückgesendet werden. Die Versandkosten für die Rücklieferung der Ware sind vom Käufer zu tragen. Eine Ausnahme bildet defekte Ware in Garantie, in diesem Fall sind die Kosten für die Rücksendung und den Umtausch der Artikel zu Lasten des Verkäufers.
  • 3. Sobald die Ware beim Verkäufer eintrifft, wird er die nötigen Konformitätsüberprüfungen zu den unter Pkt. 12 Angegebenen Bedingungen und Fristen vornehmen. Sollten diese Überprüfungen positiv ausfallen, so wird der Verkäufer dem Kunden eine Abnahmebestätigung der rückerstatteten Ware zukommen lassen.
Q > KOSTENRÜCKERSTATTUNG:
  • 1. In den ausdrücklich vorgesehenen Fällen, in denen der Kunde ein Anrecht auf eine Wiedergutmachung des für die erworbene Ware gezahlten Preises hat, wird die Kostenrückerstattung im Sinne der unter Pkt. 12 (VERTRAGSRÜCKTRITT) der vertraglich festgelegten Geschäftsbedingungen erfolgen.
  • 2. Die Kostenrückerstattung erfolgt für den vom Kunden an den Verkäufer gezahlten Gesamtbetrag, abzüglich der Versandkosten, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Mitteilung. Die Kostenrückerstattung erfolgt auf folgende Art: Warenumtausch, Wiedergutmachung auf das PayPal-Konto des Kunden oder Überweisung auf dessen Bankkonto. In letzterem Fall ist es Pflicht des Kunden, rechtzeitig seine Kontoinformationen (IBAN des Rechnungsinhabers) zu übermitteln.

R > PRIVACY:
  • 1. Der Verkäufer garantiert dem Kunden die Einhaltung aller gesetzlichen Normen zur Bearbeitung der persönlichen Daten, laut D. Lgs. N. 196 Vom 30. 06. 03.
  • 2. Im Sinne des Art. 13 Der Gesetzesverordnung 196/03 wird der Kunde während der Eingabe seiner Bestellung und der Registrierung auf dieser Webseite über die Bearbeitung und den Schutz seiner persönlichen Daten informiert und berechtigt der Verkäufer, diese Daten zur Ausübung seiner vertraglich bestimmten Verpflichtungen zu behandeln. Die persönlichen Daten werden auf keine Weise und aus keinem Grund an Dritte weitergegeben, die nicht mit der Erfüllung dieses Vertrags beauftragt sind.
  • 3. Die vom Verkäufer verlangten Informationen sind für die Bearbeitung und Bestätigung der Bestellungen, sowie zur Rechnungsausstellung unverzichtbar. Ein Fehlen dieser Daten führt unweigerlich zur Löschung der Bestellung. Die Registrierung auf unserer Webseite beinhaltet die Verpflichtung, wahrheitsgemäße und unverfälschte Informationen zu liefern. Die Mitteilung verfälschter Informationen widerspricht den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Benutzungsbedingungen dieser Webseite.
R2 > ZWECK DER DATENBEARBEITUNG:
  • 1. Die Datenbearbeitung dient der Ausführung der vom Kunden aufgegebenen Bestellung;
  • 2. Des Weiteren erfolgt die Datenbearbeitung auch für Marketingaktionen, Sendungen von Werbematerial oder Verkaufsinformationen jeglicher Art nur nach ausdrücklicher Zusage des Kunden, welche mit der Genehmigung der Behandlung seiner persönlichen Daten im Verkaufsformular und im Formular der online-Registrierung dieser Webseite erfolgt.
R3 > DATENBEHANDLUNG
  • 1. Die persönlichen Daten werden hauptsächlich elektronisch bearbeitet und sowohl elektronisch als auch schriftlich registriert. Dies erfolgt unter Einhaltung der Sicherheitsnormen im Sinne des technischen Disziplinarschreibens der Mindestsicherheitsnormen, Anhang B der Gesetzesverordnung 196/03.
R4 > DATENERWERB
  • 1. Der Erwerb der persönlichen Daten ist fakultativ. Jedoch kann die fehlende oder nur teilweise Übermittlung der zur Ausfüllung des Bestellformulars oder des Registrierungsformulars erbetenen persönlichen Daten eine vollständige und korrekte Ausführung des Vertrags verhindern.
R5 > WEITERGABE DER PERSÖNLICHEN DATEN
  • 1. Die persönlichen Daten können an für die Datenbearbeitung verantwortliche Angestellte des Verkäufers mitgeteilt werden; die Angestellten wurden dementsprechend über den Schutz der persönlichen Daten instruiert; es besteht in jedem Fall weiterhin das Verbot, diese persönlichen Daten zu verbreiten oder anderen Personen mitzuteilen, die nicht mit der Ausführung der Bestellung des Kunden beauftragt sind.
R6 > DIE RECHTE DES KÄUFERS
  • 1. Bezüglich der Behandlung der persönlichen Daten, laut Art. 7 Der Gesetzesverordnung 196/03, hat der Kunde das Recht auf eine Bestätigung seiner eventuell vorhandenen persönlichen Daten. Der Kunde hat das Recht, folgende Informationen in Erfahrung zu bringen:
    • ? Herkunft seiner persönlichen Daten
    • ? Zweck und Art der Datenbearbeitung
    • ? Angewendete Logik im Falle einer elektronischen Datenbearbeitung
    • ? Identifikation des Eigentümers und der Verantwortlichen der Datenbehandlung
    • ? Gesetzliche Vertreter oder Verantwortliche, die über diese Daten in Kenntnis gesetzt werden können.
  • 2. Der Kunde hat ein Recht auf:
    • ? Aktualisierung oder Erweiterung der Daten;
    • ? Löschung oder Umwandlung in anonyme Form oder Blockierung der Daten, die gesetzwidrig behandelt werden, inkl. Der Daten, deren Registrierung oder Bearbeitung zur Vertragsausführung nötig sind.
  • 3. Der Kunde hat das Recht, sich folgenden Punkten teilweise oder ganz zu widersetzen:
    • ? Bearbeitung seiner persönlichen Daten aus gesetzlichen Gründen, solange diese dem Ziel der Datenaufnahme entsprechen;
    • ? Bearbeitung seiner persönlichen Daten zum Versand von Werbematerial,
    Sonderangeboten, Verkaufsinformationen oder Marktanalysen.
  • 4. Der Kunde hat jederzeit das Recht, mittels schriftlicher Mitteilung an den Rechtsitz des Verkäufers seine Freigabe zur Bearbeitung seiner persönlichen Daten zurückzuziehen.
R7 > EIGENTÜMER DER Datenbearbeitung. Der Eigentümer der Datenbearbeitung ist:

VEXELL s.r.l.
Via PIAVESELLA 2 SIGNORESSA (TV)
P. Iva. 00191820265

R8 > RECHTSAUSÜBUNG.
Um di von Art. 7 Der Gesetzesverordnung 196/03 vorgesehenen oben genannten Rechte auszuüben, muß der Kunde dem Verkäufer eine schriftliche Mitteilung zukommen lassen.

R9 > WERBEMITTEILUNGEN:
1. Im Sinne des D. Lgs. N. 196/2003, Erfolgen Marketingaktionen, Sendungen von Werbematerial oder Verkaufsinformationen nur nach ausdrücklicher Zusage des Kunden, welche mit der Genehmigung der Behandlung seiner persönlichen Daten im Verkaufsformular und im Formular der online-Registrierung dieser Webseite erfolgt.

S > REKLAMIERUNGEN:
Jede eventuelle Reklame muß an den Rechtsitz des Verkäufers gelöst werden.

T > VERTRAGSRÜCKTRITT:
  • 1. Beide Vertragspartner haben das Recht, kurzfristig vom Vertrag zurückzutreten, falls die darin festgelegten Verpflichtungen nicht oder nur teilweise eingehalten werden. Der Rücktritt muß der Gegenseite mittels Einschreiben mit Empfangsbestätigung mitgeteilt werden.
  • 2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, von einem unzureichenden Kunden weitere Bestellungen entgegenzunehmen und unter Berücksichtigung seiner Rechte zu handeln. Der Vertragsrücktritt hat keinen Einfluß auf die Rechte der Vertragspartner, die bis zu diesem Moment ausgereift sind.

U > HÖHERE GEWALT:
  • 1. Die Vertragspartner haben einander gegenüber keine Verantwortung für Verspätungen oder die fehlende Ausführung der Vertragsbedingungen, die direkt oder indirekt von höherer Gewalt verursacht wurden, wie zum Beispiel: besonders intensive Naturereignisse, Krieg, Streik, unvorhergesehene staatlich vorgesehene Einschränkungen usw. In diesen Fällen wird der entsprechende Vertragspartner den anderen rechtzeitig über das Ereignis informieren.
  • 2. In jedem Fall von höherer Gewalt haben beide Vertragspartner das Recht, vom Vertrag zurückzutreten oder dessen Ausführung innerhalb einer festzulegenden Frist zu verlangen. In letzterem Fall werden die Fristen der Vertragserfüllung über einen der Unterbrechung entsprechenden Zeitraum verlängert.

V > HAFTEINSCHRÄNKUNG':
  • 1. Der Verkäufer übernimmt keinerlei Verantwortung für mangelhafte Leistungen aufgrund höherer Gewalt, siehe Pkt. 20, Die eine Ausführung des vereinbarten Erwerbs innerhalb der vereinbarten Fristen ganz oder teilweise verhindern.
  • 2. Der Verkäufer hat keinerlei Verantwortung gegenüber dem Kunden oder Dritten bezüglich von Schäden, Verluste oder erlittenen Unkosten aufgrund der fehlenden Ausführung des Vertrags aus o. G. Gründen. Dies betrifft Schäden, Verluste und Unkosten infolge der Anwendung oder der unmöglichen Anwendung von auf unserer Webseite erworbenen Produkten. Der Kunde hat lediglich Anrecht auf eine Rückerstattung des geleisteten Kaufpreises, eventuelle Versandkosten sind davon ausgeschlossen.
  • 3. Auf ebensolche Weise hat der Verkäufer keinerlei Verantwortung gegenüber einer eventuellen betrügerischen und illegalen Nutzung durch Dritte von Kreditkarten oder anderen Zahlungsarten im Moment der Zahlung der erworbenen Produkte. Der Verkäufer ist nicht in der Lage, die Nummer der vom Käufer im Moment des Erwerbs genutzten Kreditkarte in Erfahrung zu bringen; er ist nicht in der Lage, die korrekte und legale Herkunft des dem Kunden im Moment des Erwerbs angezeigten Kredits zu kennen.
  • 4. Der Verkäufer kann nicht für eventuelle vom Kunden erlittene Verluste oder Schäden zur Verantwortung gezogen werden, die auf Verspätungen, Verlangsamungen oder Unterbrechungen des elektronischen Verkaufs beruhen, falls diese nicht von seinem Verhalten abhängen oder von Fehlfunktionen des Telekommunikationsdienstes abhängen.
  • 5. Der Verkäufer ist nicht für Verspätungen der Ausführung oder die fehlende Ausführung der Bestellung verantwortlich, falls diese Situation von Verhinderungen verursacht werden, auf die er keinen Einfluß hat, die er nicht vorhersehen konnte und deren Folgen weder vermieden noch begrenzt werden konnten.

W > RECHTSSPRECHUNG UND ANWENDBARE GESETZE:
Der Vertrag zwischen Kunde und Verkäufer ist als in Italien abgeschlossen zu betrachten und wird von der Italienischen Gesetzgebung geregelt. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher, so liegt Kompetenz für die Schlichtung von zivilen und strafrechtlichen controversie infolge des Abschlusses dieses Vertrags auf Distanz, bei dem Forum seiner Ortsgemeinde; in allen anderen Fällen liegt die Kompetenz ausschließlich bei dem Forum von Treviso.

Z > BEDINGUNGEN:
Die in diesem Dokument genannten Bedingungen können vom Verkäufer ohne Vorwarnung geändert werden und gelten ab dem Datum der Veröffentlichung auf unserer Webseite.